Project Description

Spaß mit Hund

Hier steht der Spaß mit Hund im Vordergrund.
Durch verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten kann sich die Mensch-Hund-Beziehung sowie die Kommunikation durch die gemeinsamen Aktivitäten verbessern. Ist der Grundgehorsam gefestigt, bietet sich doch eine der Beschäftigungsgruppen an, um weiterhin mit dem Hund zu trainieren und ihn auszulasten.

Im Video seht ihr die Ziehung des Gewinners unseres Facebook Gewinnspiels.
Für alle die, die dieses mal nicht gewonnen haben, in Kürze werden neue Schnupperstunden angeboten. Schaut doch immer mal wieder rein. Ich würde mich freuen, euch bei der ein oder anderen Stunde begrüßen zu dürfen.

Sie sind sich nicht sicher, welche Form der Beschäftigung das Richtige für Sie und Ihren Hund ist?
Dann probieren Sie es doch einfach mal in einer Schnupperstunde aus.
10€/ Hund

Longieren
Samstag, den 9. Juni 14:15 – 15:00 Uhr

Objektsuche
Freitag, den 15. Juni 16:00 – 16:45 Uhr

Apportieren / Dummy-Training
Mittwoch, den 20. Juni 17:00 – 17:45 Uhr

Die Hunde müssen sozialverträglich sein und sich auch ohne Leine von ihnen motivieren lassen mit Ihnen zu gehen und zu trainieren. Ein gutes Bleib wäre auch von Vorteil. Leckerchen sind erlaubt.
Anmeldung oder weitere Info’s über das Kontakt Formular:
www.hundezentrum-mg.de/kontakt

Fortlaufende Kurse:

Fun-Agility Kurs 

Freitags 18:00 – 18:45 Uhr
Samstags 14:15 – 15:00 Uhr
Max. 4 Teams (bei den Anfängern)

Ihr Hund liebt es zu rennen und zu hüpfen? Sie haben aber nicht den Anspruch einen perfekten und möglichst schnellen Parcours zu absolvieren? Dann sind Sie in bei diesem Agility Kurs genau richtig. Auch ohne Begleithundeprüfung oder perfekten Gehorsam dürfen Sie hier gerne mitmachen. Niedrige Geräteeinstellungen sorgen für einen möglichst gelenkschonenden Sport.
Ihr Hund sollte sozialverträglich sein und keine Beschwerden des Kreislaufsystems oder Bewegungsapparates haben.

Kleiner Einblick: Video

Apportieren
Auf Anfrage

Wenn ihr Hund Spaß daran hat, Gegenstände wie Stofftiere, Dummies oder einen Futterbeutel zu tragen, dann zeige ich Ihnen im Apportierkurs, wie Sie ihrem Hund grundlegende Dinge des Apportiertrainings wie in die Hand geben, Vorsitzen, Suchen, neben dem Menschen her tragen, bessere Steadiness, u.a beibringen. Hinzu kommen abwechslungsreiche Apportierübungen, die auch den Grundgehorsam verbessern können.
Ihr Hund muss sozialverträglich sein und ein Bleib gut beherrschen.

Hier können Sie Ihre Fragen loswerden:  Kontaktformular 

Longieren

Auf Anfrage

Der Hundebesitzer steht in einem abgetrennten Kreis, welcher sein Hund  ohne Kommando nicht betreten darf. Durch dieses Verwehren wird die Aufmerksamkeit des Hundes auf seinen Halter gefördert.
Lauffreudige Hunde dürfen sich auspowern und werden gleichzeitig durch die Körpersprache des Besitzers, Hörzeichen oder mit der Hundepfeife dirigiert. Der Hund soll hier ebenfalls lernen, sich nicht ablenken zu lassen und auf die Signale seines Besitzers zu achten. Mit Hilfe des Kreises werden Kommandos dabei auf Distanz zu Ihnen und aus verschiedenen Geschwindigkeiten heraus trainiert. Das macht es Ihnen einfacher, Ihren Hund auch in Echtsituationen zu kontrollieren.
Um das Ganze abwechslungsreicher zu gestalten, können dabei Agility Geräte überwunden oder mit mehreren Kreisen gearbeitet werden.
Hier ein Beispiel (Fortgeschrittene)

Objektsuche (ZOS / GoFind)

Auf Anfrage

Bei der Objektsuche werden benannte Dinge wie z. B. ein Kuli versteckt und müssen vom Hund gesucht und angezeigt werden. Apportieren ist hierbei unerwünscht.